zedat homepage Mailinglisten - homepage

freiheit -- Freie Bildung - was bin ich - Geld verstärkt nur die Symptome

Über freiheit
Deutsch

Freie Bildung - was bin ich - Geld verstärkt nur die Symptome

Die Ursachen für mangelnde Qualität und schließlich mangelnde Finanzierung von Bildung liegen nicht in knappen Mitteln, sondern in mangelnder Orientierung. Orientierung heißt hier Qualitätsvorgaben an das, was gute Bildung ausmacht. Keine Schule (kein Student), weder staatlich noch privat, kann dauerhaft wirtschaftlich arbeiten, wenn die Qualität nicht frei - das heißt selbst - bestimmt wird. Jede staatliche Auflage schränkt das jedoch ein. Weniger ist darum mehr.

Wenn weniger Auflagen nicht möglich sind, dann müssen die Schulen vielleicht kleiner sein. Einen golden Weg gibt es ganz sicher nicht. Doch je ähnlicher eine freie Schule einer unfreien ist, desto mehr wird die freie zu einer unfreien - und frisst am Ende mehr und mehr und mehr Geld, ohne dass einer weiß, was der andere macht. (Ganz zu schweigen von der kostbaren Zeit der Studenten.)

"Geld ist nicht das Problem. Es ist die liebe zum Geld." (Robert Kiyosaki)

Diese Probleme werden sehr grundsätzlich und bodenständig diskutiert innerhalb des folgenden englischsprachigen Projekts: http://edu-lu-tion.com

Hier wollen wir uns austauschen über diese grundsätzlichen Probleme und welche Lösungsmöglichkeiten es bereits gibt. Jede Art des Austausches ist willkommen - auch und vor allem deutschsprachig -, der an das Projekt anknüpft oder auch kritisch damit umgeht. (Diese Liste ist dabei nicht zwingend zum direkten Austausch gedacht, aber zumindest zur Koordination von individuellen Initiativen, Fragen und Anregungen.)

Wenn hier gar nichts dergleichen diskutiert werden sollte, ist das auch recht. Keine Antwort ist auch eine Antwort.

 
Archiv

Um frühere Nachrichten an diese Liste zu sehen,
besuchen Sie bitte das Archiv der Liste freiheit.
(Das Archiv ist nur für die Mitglieder der Liste zugänglich.)

 
Nachrichten senden an freiheit
Um eine Nachricht an alle Listenmitglieder zu senden, schicken Sie diese an: freiheit@lists.fu-berlin.de

 
Abonnieren von freiheit

Abonnieren Sie freiheit, indem Sie das folgende Formular ausfüllen: In Kürze erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, um sicherzustellen, dass es wirklich Sie sind, der abonnieren möchte. Nach Eingang Ihrer Bestätigung wird diese dem Moderator/der Moderatorin der Liste zur Zulassung - oder Ablehnung - vorgelegt. Sie erhalten die Entscheidung des Moderators/der Moderatorin per E-Mail. Dies ist auch eine versteckte Mailingliste, was bedeutet, dass die Mitgliederliste nur vom Administrator/der Administratorin der Liste eingesehen werden kann.

    Ihre E-Mail-Adresse:  
    Ihr Name (optional):  

    Sie können hier ein Passwort angeben. Dieses Passwort bietet nur eine geringe Sicherheit, sollte aber verhindern, dass andere Ihr Abonnement manipulieren.

    Wählen Sie kein Passwort, das Sie auch für andere Dienste verwenden.

    Wählen Sie ein Passwort:  (nicht Ihr ZEDAT-Passwort)
    Erneute Eingabe zur Bestätigung:  (nicht Ihr ZEDAT-Passwort)

    Wenn Sie kein Passwort eingeben, wird ein Zufallspasswort generiert und Ihnen zugeschickt.

    Welche Sprache bevorzugen Sie zur Benutzerführung? Deutsch
    Möchten Sie die Listenmails gebündelt in Form einer täglichen Zusammenfassung (Digest) erhalten? Nein Ja
Mitglieder der Liste freiheit
(Die Liste der Mitglieder ist alleine für den Administrator/die Administratorin der Liste einsehbar.)

Geben Sie Ihre e-mail-adresse des administrators/der administratorin und das Passwort ein, um die Liste der Mitglieder einzusehen:

E-Mail-Adresse des Administrators/der Administratorin: Passwort:   
 
Austragen / Ändern einer E-Mail-Adresse / Passwort vergessen

Sie können hier den Bezug der Liste kündigen, ihre eingetragene E-Mail-Adresse und andere Einstellungen ändern oder sich das Passwort zusenden lassen, wenn Sie es vergessen haben. Geben Sie dazu Ihre E-Mail-Adresse an.

Wichtig: Geben Sie genau die Adresse an, mit der Sie in der Liste eingetragen sind! Achten Sie darauf, wenn Sie mehrere E-Mail-Adressen haben und diese ggf. an andere Adressen weiterleiten lassen!
E-Mail-Adresse: 
Wenn Sie dieses Feld leer lassen, werden Sie nach Ihrer E-Mail-Adresse gefragt.
 
Verwaltung der Mailingliste

Verwalter(innen) dieser Mailingliste können unter Schnittstelle zur Administration Einstellungen vornehmen.



Die Mailingliste freiheit wird verwaltet von freiheit-owner at lists.fu-berlin.de
freiheit Schnittstelle zur Administration (Authentifikation erforderlich)
Übersicht aller Mailinglisten auf lists.fu-berlin.de

ZEDAT, Freie Universität Berlin / Mailman version 2.1.11